» Mein langfristiges Ziel ist das Finishen aller sechs World Marathon Majors «
2012 habe ich wieder meine Leidenschaft zum Laufen entdeckt, nachdem ich im Teenageralter die Leichtathletik an den Nagel gehangen habe. 2014 folgte dann der erste Halbmarathon und 2015 der erste Marathon. Im April werde ich in Hamburg meinen 10. Marathon laufen und möchte dort meine Bestzeit von 03:40 h knacken. Idealerweise schaffe ich die 03:30 h, wobei mich Tricamp natürlich unterstützen wird
– Susi
dscf5414fertig
» Mein langfristiges Ziel ist das Finishen aller sechs World Marathon Majors «
2012 habe ich wieder meine Leidenschaft zum Laufen entdeckt, nachdem ich im Teenageralter die Leichtathletik an den Nagel gehangen habe. 2014 folgte dann der erste Halbmarathon und 2015 der erste Marathon. Im April werde ich in Hamburg meinen 10. Marathon laufen und möchte dort meine Bestzeit von 03:40 h knacken. Idealerweise schaffe ich die 03:30 h, wobei mich Tricamp natürlich unterstützen wird
– Susi
dscf5414fertig
» Kompetent und Motivierend! «
Mein Name ist Yvonne, ich bin 33 Jahre alt und lebe derzeit in München. Laufen und Reisen sind meine Leidenschaften. Ich habe mir nun zum Ziel gesetzt, im April nach langer Verletzungspause wieder an einem Marathon teilzunehmen. Auf dem Weg dorthin habe ich mich für Tricamp und Tobi entschieden. Mir konnte nichts besseres passieren!
» Für mich ist das Tricamp persönlich, familiär und nicht nur eine Trainerin oder ein Trainer « – Ralf
» Für mich ist das Tricamp persönlich, familiär und nicht nur eine Trainerin oder ein Trainer « – Ralf
» Weil sie einfach geil sind «
Zum einen ist aus Freundschaft Familie geworden und zum anderen hat der Faktor Spaß hier größte Priorität. TriCamp hat mich dazu gebracht, dass Triathlon nicht nur Sport ist sondern meine Lebenseinstellung ändert! Sie machen es möglich Job, Freizeit und Training unter einem Hut zu bekommen, egal welche Ziele jeder einzelne hat! Freue mich auf weitere Jahre mit euch – Nadja
» Meine größte Leidenschaft ist das Laufen «
Vom schnellen 10 km-Lauf bis zur Ultradistanz – ich mag die Herausforderung dieser unterschiedlichen Distanzen. In diesem Jahr möchte ich im Herbst einen schnelleren Marathon laufen (sub 3 h). Zwei weitere Highlights 2018 sind meine erste Ultradistanz beim Stubai Ultratrail, sowie der Transalpine-Run, eines der härtesten sieben Tage Etappenrennen über die Alpen. Immer in Bewegung bleiben ist mein Lebensmotto #IMoveMe  – Andrea
Instagram: @andreadiethers
» Meine größte Leidenschaft ist das Laufen «
Vom schnellen 10 km-Lauf bis zur Ultradistanz – ich mag die Herausforderung dieser unterschiedlichen Distanzen. In diesem Jahr möchte ich im Herbst einen schnelleren Marathon laufen (sub 3 h). Zwei weitere Highlights 2018 sind meine erste Ultradistanz beim Stubai Ultratrail, sowie der Transalpine-Run, eines der härtesten sieben Tage Etappenrennen über die Alpen. Immer in Bewegung bleiben ist mein Lebensmotto #IMoveMe  – Andrea
Instagram: @andreadiethers
» Jeder andere Trainer würde kapitulieren «
Marathonläufer, Ironman, Ultraläufer und dabei 80 Stunden in der Woche arbeiten. Aber dennoch hat es Tricamp geschafft, mich trotz aller Verrücktheiten immer wieder auf den Punkt zu sportlichen Höchstleistungen zu pushen. Ob 15:40min über 5km, 2:44h im Marathon, 4:17h im halben Ironman oder 420km Ultralauf durch Schweden. Auf das richtige Training konnte ich mich dank Tricamp immer verlassen – Jan Erik
» Jeder andere Trainer würde kapitulieren «
Marathonläufer, Ironman, Ultraläufer und dabei 80 Stunden in der Woche arbeiten. Aber dennoch hat es Tricamp geschafft, mich trotz aller Verrücktheiten immer wieder auf den Punkt zu sportlichen Höchstleistungen zu pushen. Ob 15:40min über 5km, 2:44h im Marathon, 4:17h im halben Ironman oder 420km Ultralauf durch Schweden. Auf das richtige Training konnte ich mich dank Tricamp immer verlassen – Jan Erik
» Denn, das Leben ist zu kurz für irgendwann… «
Mit Sport fällt das Leben leichter und ist für mich der Gute-Laune-Knopf.  „Beat Yesterday“ ist mein Motto, denn nur wer anfängt und dran bleibt kann seine Ziele erreichen. 
Der schwierigste Schritt Richtung Finishline ist meist der Erste, aber mit der professionellen Unterstützung der Trainer Tobi und Judith ist man nie alleine auf den Weg zum Traum. Top ist auch das man mit anderen Athleten in Kontakt kommt um sich auszutauschen und zusammen zu trainieren – Jörg
» Denn, das Leben ist zu kurz für irgendwann… «
Mit Sport fällt das Leben leichter und ist für mich der Gute-Laune-Knopf.  „Beat Yesterday“ ist mein Motto, denn nur wer anfängt und dran bleibt kann seine Ziele erreichen. 
Der schwierigste Schritt Richtung Finishline ist meist der Erste, aber mit der professionellen Unterstützung der Trainer Tobi und Judith ist man nie alleine auf den Weg zum Traum. Top ist auch das man mit anderen Athleten in Kontakt kommt um sich auszutauschen und zusammen zu trainieren – Jörg
»Die Coaches sind einfach geile Typen, die nicht nur den Sport sondern auch das Leben lieben«
Die Pläne sind zielorientiert, anspruchsvoll aber machbar und auf die berufliche Situation angepasst. Tricamp Triathlon ist KEINE Sportart sondern EINE Lebens- einstellung – Henry
»Die Coaches sind einfach geile Typen, die nicht nur den Sport sondern auch das Leben lieben«
Die Pläne sind zielorientiert, anspruchsvoll aber machbar und auf die berufliche Situation angepasst. Tricamp Triathlon ist KEINE Sportart sondern EINE Lebens- einstellung – Henry